Wieso entstehen unangenehme Gerüche beim Drucken mit ABS-Filamenten?

Dass es beim Drucken mit ABS-Filamenten „stinkt“ ist ganz normal. Das Acrylnitril-Butadien-Styrol wird für die Verarbeitung in einem 3D-Drucker erhitzt, hierbei schmilzt das Material und es entstehen die unangenehmen Gerüche.
Ihrer Gesundheit zuliebe sollten sie beim Verwenden von ABS-Filament regelmäßig lüften und bestenfalls den Raum verlassen solange Ihr Drucker druckt.